​Industrie- und Unterlagsbodenbauer/in EFZ

Beschrieb

Als Industrie- und Unterlagsbodenbauer baust und unterhältst du Unterlagsböden und Bodenbeläge. Diese erstellst du zum Beispiel in Fabrikhallen, Lagerhäusern oder in öffentlichen Bauten. Den Unterlagsboden trägst du auf den betonierten Rohboden auf. Er bietet die Unterlage für Teppich, Parkett oder andere Bodenbeläge. Ein Unterlagsboden dient der Wärme- oder Schallisolierung und hält die Feuchtigkeit zurück. Industrieböden sind das zweite wichtige Arbeitsgebiet. Der Bau von Industrieböden verlangt grösste Präzision.

Ausbildungsdauer

Industrie- und Unterlagsbodenbauer/in EFZ: 3 Jahre

Anforderungen

  • Handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit
  • Freude an wechselnden Arbeitsorten
  • Körperkraft

Weiterbildungsmöglichkeiten

Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis:

  • Industrie- und Unterlagsbodenbau-Vorarbeiter/in
  • Industrie- und Unterlagsbodenbau-Polier/in

Höhere Fachprüfung mit eidg. Diplom:

  • Baumeister/in
  • Bauleiter/in

Höhere Fachschule - dipl. Techniker:

  • Bauführung
  • Bauplanung

Fachhochschule:

  • Bauingenieur


Ihr Ansprechpartner
Ueli Niederberger
Leiter Ausbildung
+41 44 308 57 23
+41 79 593 90 53


 
Marti AG, Bauunternehmung
Thurgauerstrasse 68 Postfach 6163
8050 Zürich
+41 44 308 57 37