Neugestaltung Vorfahrten
8058 Zürich-Flughafen
Projektbezeichnung
Neugestaltung Vorfahrten
Hauptlos Brückenbau / Tiefbau / Instandsetzung
Bauherr
Flughafen Zürich AG
8058 Zürich-Flughafen
Bauingenieur
dsp Ingenieure & Planer AG
8606 Greifensee
F. Preisig AG
8050 Zürich
Referenzperson
Dominik Reusser 043 816 00 54
Daniel Ziegler 044 905 88 25
Objektbeschrieb
Die Vorfahrten zu den Terminals des Flughafens Zürich sind immer häufiger überlastet, was zu unübersichtlichen Situationen und zu Rückstaus bis auf das übergeordnete Strassennetz (Butzenbüelring/Autobahn) führt.
Arbeitsumfang: Neugestaltung der Vorfahrten Ankunft und Abflug: Verlängerung Vorfahrtsbrücke, Ertüchtigung der bestehenden Vorfahrtsbrücken, Erneuerung der Oberflächen Ankunft und Abflug, neue Anbindung Parkhaus P6.

Betoninstandsetzung: Betoninstandsetzung im Bereich der bewitterten Untersichten, Betoninstandsetzung bei exponierten Stützen im Spritzwasserbereich.

Die Vorfahrt Abflug (Ebene G2) wird auf der gesamten Breite verlängert. Es wird eine Plattenbrücke realisiert. Der Querschnitt ist als Vollplatte ausgebildet und über Unterzüge in Querrichtung vorgespannt. Die möglichen Stützenstellungen sind beschränkt, da das Bauwerk auf unterirdische Anlagen Rücksicht nehmen muss. Die bestehende Wegfahrtsbrücke wird über die Länge von rund 75 m abgebrochen. Der Verkehr wird während der Bauzeit auf eine Hilfsbrücke umgeleitet.
Kontakt
Marti AG, Bauunternehmung
Thurgauerstrasse 68
Postfach 6163
8050 Zürich
Tel. +41 44 308 57 37
Fax +41 44 308 57 38
info@marti-zuerich.ch
 
Marti AG, Bauunternehmung
Thurgauerstrasse 68 Postfach 6163
8050 Zürich
+41 44 308 57 37